EIZELLENSPENDE

Eizellenspende 2017-08-04T18:05:17+00:00

EIZELLENSPENDE

in Zypern

Ist es einem Paar nicht möglich durch Verfahren wie die IVF- oder die ICSI-Behandlung schwanger zu werden, dann können Sie eine Eizellenspende in Betracht ziehen. Gespendete Eizellen bzw. in einigen Fällen auch gespendete Embryonen erlauben einer unfruchtbaren Frau ein Kind zu tragen und zu gebären.

Wer ist dafür geeignet?

Eine Frau eignet sich für das Empfangen einer Eizellenspende, wenn Sie unter einer der folgenden Bedingungen leidet:

  • Vorzeitige Ovarialinsuffizienz
    (eine viel zu früh beginnende Menopause)
  • Eine verminderte Eierstock-Reserve
    (die Eierstöcke sind von „geringer Qualität“)
  • Genetisch übertagbare Krankheiten, die Sie an Ihr Kind weitergeben könnten
  • Gescheiterte Versuche durch die IVF-Behandlung schwanger zu werden

VERBREITUNG

& Erfolgschance

Das Einsetzen von gespendeten Eizellen wird immer häufiger in Anspruch genommen, vor allem von Frauen über 40. Im Jahr 2010 wurden circa 11% von allen durchgeführten künstlichen Befruchtungen mit Hilfe einer Eizellenspende durchgeführt. Des Weiteren hat diese Methode die höchste Erfolgsrate von allen Methoden der künstlichen Befruchtung und zusätzlich haben Frauen die sich einen „frischen“ Embryo einsetzen lassen (also einen nicht gefrorenen) eine 45%ige Chance Schwanger zu werden in jedem Zyklus

VERLAUF

der Eizellenspende

Die Klinik sendet Ihnen die Verschreibung der Medikamente zu und unterstützt Sie bei der Beschaffung dieser vor der Anreise. Die Klinik schickt Ihnen ebenfalls ein genaues Protokoll zu, welchem Sie entnehmen können, welche Medikamente sie wann einnehmen müssen und welche Tests sie im Vorhinein vornehmen müssen.

Sollten Sie Ihre Periode nicht mehr regelmäßig bekommen, wird dies durch Medikamente behandelt und die Eizellenspende kann dennoch durchgeführt werden.

Sobald Sie in Zypern ankommen werden Sie einem weiteren Ultraschall unterzogen. Wenn die Eizellen der Spenderin und die Spermien des Mannes entnommen wurden, werden die Eizellen mit der ICSI-Methode befruchtet. Der durchführende Arzt wird die Eizellen in den nächsten Tagen kontrollieren und festlegen, welche Embryos transferiert werden und an welchem Tag der Transfer am günstigsten ist. Des Weiteren wird an dem Tag darüber entschieden, wie viele Embryos die Frau transplantiert haben möchte.

Nach zwölf Tagen kann man einen HCG Bluttest und nach 14 Tagen einen Urintest durchführen, ob Ihre Schwangerschaft positiv ist.

ÜBERBLICK

über den Verlauf

  • Tag 1: Erster Tag der Periode
  • Tag 11: Flug nach Zypern
  • Tag 2: Beginn der Hormontherapie
  • Tag 12: Ultraschall, Eizellenspende und Spermaspende
  • Tag 8: Ultraschall
  • Tag 17: Transfer des Embryos

FÜR DIE FRAU

sind folgende Tests notwendig

  • Hormon-Bluttests: AMH, FSH, LH, TSH, E2 und Prolactin (die Tests müssen im Zeitraum vom zweiten bis zur vierten Tag der Periode stattfinden)
  • Bluttests, zum Ausschluss von Infektionskrankheiten (Anti HIV, HWsAg, Ani-HCV, VDRL, Anti Rubella IGg, Anti TOXO Img/lgG, Anti CMV lgM/LgG)
  • Ultraschalluntersuchung beim Gynäkologen (Wie viele Antralfollikel in welcher Größe vorliegen)(Der Ultraschall muss auch im Zeitraum vom zweiten bis zum vierten Tag der Periode stattfinden)

Sie können die Tests bei einem Gynäkologen Ihres Vertrauens durchführen oder sich an eine Fertilitätsklinik wenden.

FÜR DEN MANN

sind folgende Tests notwendig

  • Bluttests, zum Ausschluss von Infektionskrankheiten (HBsAg, Anti-HCV, Anti-HIV, VDRL, Anti Rubella, IGg, Anti-TOXO lgG, Anti CMV lgM/lgG)
  • Spermiogramm

Sie können die Tests bei einem Urologen Ihres Vertrauens durchführen oder sich an eine Fertilitätsklinik wenden.

INFORMATIONEN

zu den Tests

Die Tests erlauben es dem durchführenden Arzt die korrekte Dosis für die Hormontherapie und die Medikamente zu verschreiben, um eine übermäßige hormonelle Stimulation zu vermeiden. Außerdem ist es durch die Informationen schon möglich eine Einschätzung über die Erfolgschance zu gewinnen.

Alle Tests dürfen nicht länger als sechs Monate zurückliegen.

Wir bitten außerdem darum, dass Sie uns Ihre Vorgeschichte in Bezug auf die Schwangerschaft erläutern.

DETAILS

zu unseren Eizellenspenderinnen

Die Spenderinnen unserer Partnerklinik werden sorgfältigen Tests unterzogen, bevor Sie Teil des Eizellspende-Programms werden können. Damit wird sichergestellt, dass sie fruchtbar und frei von jeglichen Infektions- bzw. genetischen Krankheiten sind.

Laut Gesetz bezüglich der assistierten Reproduktion verbleibt die Spenderin anonym, weswegen auch keine Bilder gezeigt werden dürfen. Diese musste bevor Sie in das Eizellenspende-Programm aufgenommen werden konnte im Vorhinein eine Zustimmung unterschreiben, dass sie anonym bleibt.

Durch ein Foto und medizinische Daten von Ihnen werden Spenderdaten organisiert. Für die meisten Frauen, die die Eizellenspende erhalten möchten, ist es von hoher Wichtigkeit, dass die Spenderin Ihrem Aussehen ähnelt. Sie können sich sicher sein, dass das bei der Suche nach einer Spenderin höchste Priorität hat.

Die Informationen die Sie über die Spenderinnen erhalten können sind folgende:

Blutgruppe, Alter, Augen- und Haarfarbe, Gewicht, Körpergröße, Hautton, Beruf, Bildung, und Herkunft. Die Klinik verfügt über eine breite Palette an Spenderinnen, sodass es kein Problem ist einen passenden Partner zu finden. Alle Spenderinnen sind zwischen 20 und 28 Jahre alt. Die meisten sind Studenten an einer der fünf Universitäten in Zypern und haben unterschiedliche Nationalitäten.

Des Weiteren möchten wir Sie darüber informieren, dass die gesammelten Eier ausschließlich an Sie weitegegeben werden und diese nicht mit weiteren Eizellen-Empfängerinnen geteilt werden.

AUFENTHALT

in Zypern

Wünschen Sie die gesamte Behandlung von Tag 1 in Zypern zu verbringen, müssen Sie dort für ungefähr 20 Tage verbleiben. Sie können die notwendigen Tests auch dort durchführen und im Anschluss mit dem Verfahren beginnen.

Möchten Sie die Hormonbehandlung Zuhause durchführen, müssen Sie im Anschluss für ungefähr neun Tage in Zypern verbleiben. Umso länger Sie bleiben, desto besser kann der durchführende Arzt den Eingriff verfolgen und kontrollieren.

EIZELLENSPENDE PREIS

unser Paket

  • Untersuchung der Spenderin
  • Medizin der Spenderin
  • Entnahme der Spendereizellen
  • Die Spendereizellen
  • Die Künstliche Befruchtung
  • Sämtlicher Transfer vom Flughafen, Hotel und Krankenhaus

ab 4.500,00 €*

*Die Medikamente sind nicht im Preis enthalten.

HOTEL

& Flugkosten

Hotel- und Flugkosten müssen separat geleistet werden und werden bei Wunsch durch uns organisiert. Dabei können Sie zwischen einem 3- und einem 5-Sterne Hotel, sowie Halb- und Vollpension wählen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen